Social Media Gold Gbr

#einfachgesagt – Danke 2020. Hallo 2021.

Dieses 2020 war wirklich ein wildes Ding, ist gleich vorbei und macht Platz für 2021. Ein neues Jahr ist immer wie ein leeres Buch, das wir füllen können. Ein leeres Buch, welches auf unsere Geschichten wartet. Ganz kurz schauen wir auf 2020 zurück, bevor es mit unseren Plänen für 2021 weiter geht. Let´s go.

Was haben wir 2020 gelernt?

  1. Machen ist wie wollen, nur viel krasser! Ganz ehrlich! Egal, wovon du träumst, mache es einfach. So wie wir drei im Januar 2020. Kannst du glauben, dass wir erst im Januar unsere Social Media Gold GbR gegründet haben? Eine Entscheidung ist, was du draus machst. Wir hatten und haben so Bock auf Social Media Gold und alle Menschen, mit denen wir bisher zu tun hatten, also haben wir den Sprung gewagt.
  2. Entfernung ist kein Thema für uns. Wir drei wohnen an verschiedenen Orten (Zwickau, München und Leipzig) und haben uns wirklich oft treffen können, trotz diesem CoronaDingsbums. Wir haben intensiv zusammen gearbeitet und uns stetig weiterentwickelt.
  3. Organisation ist das halbe (Business)Leben. Und ja – an unserer Organisation wachsen wir täglich weiter. Es ist wirklich eine Herausforderung, drei Köpfe inklusive verschiedener Gedankengänge und Arbeitsabläufe zu koordinieren und wirklich sinnvoll zu nutzen. Schaffen wir und arbeiten wir weiter dran.
  4. Wenn es Spaß macht, kann es nur gut werden. #fertig
  5. Das Schwan und Post Business Quarters in Bad Neustadt liegt nicht mittig zwischen Leipzig und München. #weißtebescheid
  6. Wir mögen es sehr, wenn wir wunderbares Feedback bekommen. #wernicht
  7. Sehr konzentriert und effektiv können wir arbeiten, wenn wir uns an einem neuen Ort gemeinsam einschließen und unsere Ideen sprudeln lassen.
  8. Unsere 2:1 Abstimmung funktioniert bisher einwandfrei.

Wir haben zwischenmenschlich soviel zurück bekommen, dass lässt sich gar nicht in Worte beschreiben. Allein das würde den Beitrag zum Erlernten komplett füllen. Allein Feedback annehmen, wirken lassen, Danke sagen und auf Feedback reagieren…all das haben wir lernen dürfen. Und noch so viele Dinge mehr. Wir verkaufen nichts, was uns nicht glücklich macht. Wir dürfen Frauen helfen und unterstützen und ja, dafür dürfen wir auch Geld nehmen. Alles im Leben ist ein nehmen und geben und es ist unfassbar, was für tolle Wege sich bisher ergeben haben. In unserem ersten Jahr. Unfassbar. Wir sind so gespannt, auf alles was da kommt. 

Wofür sind wir 2020 dankbar?

Dankbarkeit ist ein großes Wort und trotzdem möchten wir es hier nutzen, um uns bei all den Frauen zu bedanken, die uns in unserem ersten Jahr unterstützt und vertraut haben. Das ist keine Selbstverständlichkeit! Wir wissen, was wir Drei als Team bewirken können und doch nützt alles nichts, wenn uns niemand vertraut. Und dafür sind wir wirklich sehr dankbar. Wir haben tolle GoldDays Coachings gehabt, jede von uns in ihrer Region oder auch alle zusammen in München oder Leipzig. Unsere erste GoldWeek im Oktober auf Rügen (knapp zwischen die Lockdowns gerutscht) war besser als wir es uns je erträumt haben und wir sind soooo dankbar für jede einzelne Teilnehmerin und deren Feedback. 

Wir sind dankbar für uns als Team. Wir sind ein unfassbar gutes Team und ja, auch wir haben mal unterschwellig Spannungen und durch unsere drei wirklich sehr verschiedenen Charaktere sehen wir Dinge anders, nur war das kaum ein Problem. Unsere Entscheidungen sind immer 2:1 und fertig. Keine Diskussion. Läuft wunderbar.  Wenn eine mal privat und in ihrem eigenen Business zuviel zu tun hat, wird es von den anderen beiden aufgefangen. Jede Sorge, jedes Jammern und jedes gemeinsame Lachen hat seinen Platz. Immer. (Das wünschen wir uns sehr, dass es so bleibt.) Wir wissen auch sehr zu schätzen, wie gut unsere Wirkung nach außen ist. Jede hat andere Kompetenzen und gemeinsam sind wir richtig toll (musste mal kurz gesagt werden:) – danke für jedes Feedback dazu, das freut uns wirklich sehr. DANKE 2020 – du warst ein wahrlich herausforderndes Jahr zwischen Lockdownregeln, Masken, Coronaauszeiten, Familienfeiern, finanziellen Kraftakten in der Selbstständigkeit, Thermomixgesprächen, privater Weiterbildung und Coachinginhalten. Danke 2020 – wir sind gesund geblieben!

Was haben wir für Pläne für 2021?

  • Weitere  Goldweeks mit Powerfrauen an traumhaften Orten durchführen
  • Zu dritt werden wir Kult Sales Consulting eine Weiterbildung zum Thema “sicherer Umsatz” machen
  • Wir möchten gemeinsam mit unseren Kundinnen wachsen und fuchsen uns immer mehr in die verschiedensten Business(es) ein.
  • Wir möchten unbedingt weiter soviel Spaß haben (als Team und mit dir als Kundin).
  • Unserem Newsletter und unserer fb-Gruppe möchten wir endlich Leben einhauchen. Nicht nur sporadisch beatmen, sondern ein langes und regelmäßiges Leben schenken.
  • Eventuell wollen wir uns mehr online austoben, solange uns diese Corinna erhalten bleibt.
  • Wir möchten unsere Effektivität und Kreativität mit regelmäßigen Teamauszeiten (einmal im Quartal wird sich eingeschlossen) befeuern, um möglichst effektiv Frauen und ihre Herzensprojekten zu unterstützen.
  • Leichtigkeitkeit und Spaß transportieren.

Liebe Leute, 2020 war ein wildes Ding und trotz aller Schwierigkeiten gab es viele wunderschöne, gute Momente. Wir stehen für Leichtigkeit und Spaß und deswegen lassen wir nicht nur Schlechtigkeiten auf 2020 kommen. Du findest sicher auch großartige Glücksmomente in deinem Jahr. Natürlich gab es anstrengende und supernervige Phasen (wir sind alle Mamas und Homeschooling ist hier niemandes Favorit) und es ist auch okay, diese aus- und anzusprechen. Nur sollten diese nicht über allen anderen Momenten stehen.

Wir möchten voller Freude in ein neues Jahr gehen, wir lassen uns nicht unterkriegen. Wir kommen mit allem klar, was da kommt. Fertig. Das ist der Plan. Alles, was uns zwischendrin über den Weg läuft, nehmen wir als Herausforderung an und wir freuen uns auf jede Einzelne von euch, die sich mit uns auf das Abenteuer Social Media Gold einlässt #letsgogirl

erfolgreich-wohlfühlen-mit-social-media

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.